Behandlungsfehler!  Was tun?

Unsere Exper­tin im Arzthaf­tungsrecht, Patien­te­nan­wältin mit langjähriger Erfahrung in der Reg­ulierung von Großschä­den, Recht­san­wältin und Fachan­wältin für Medi­z­in­recht Ani­ta Faßben­der ste­ht Ihnen am morgi­gen Don­ner­stag, 11. Mai, von 17 bis 19 Uhr kosten­los für Ihre Fra­gen im Zusam­men­hang mit medi­zinis­chen Behand­lungs­fehlern und son­sti­gen Fra­gen zum Arzt- und Medi­z­in­recht zur Ver­fü­gung.

Im Einsatz für Patienten

WETTENBERG (ikr). Recht­san­wältin Michaela Schnei­der von der Anwalt­skan­zlei Faßben­der im Fel­sweg 16 in Wet­ten­berg führt seit Kurzem auch den Titel „Fachan­wältin für Medi­z­in­recht“. Damit gibt es in der Kan­zlei nun gle­ich zwei Fachan­wältin­nen mit diesem Titel (…)

Anwaltskanzlei Faßbender nun mit weiterer Fachanwältin

Der Beitrag war am 18.03.17 in der Gießen­er Zeitung abge­druckt. Wet­ten­berg. Die Anwalt­skan­zlei Faßben­der in Wet­ten­berg-Krof­­­dorf ist nun eine der weni­gen Kan­zleien im hiesi­gen Raum, mit zwei Fachan­waltschaften im Medi­z­in­recht, die auss­chließlich die Patien­ten­seite vertreten. Seit dem 21. Feb­ru­ar 2017 kann sich Recht­san­wältin Michaela Schnei­der nun Fachan­wältin für Medi­z­in­recht nen­nen. Bere­its seit zwei Jahren ist sie […]

DILL-POST berichtet vom Cortision-Fall

Der Fall der Aßlar­er Akupunk­­­tur-Ärztin, die Patien­ten heim­lich Cor­ti­son gespritzt haben soll, beschäftigt seit Monat­en die Medi­en. Die DILL-POST berichtete mehrfach darüber – zulet­zt am 14.02.17. Die Zeitung berichtet von 30 Anzeigen im Cor­ti­­­son-Fall. Zitat: Mehrere Patien­ten, die bei der Aßlar­er Akupunk­­­tur-Ärztin in Behand­lung waren, wer­den von der Wet­ten­berg­er Recht­san­wältin Ani­ta Faßben­der vertreten. Auch sie […]

Bei Behandlungsfehlern nicht einfach, zu seinem Recht zu kommen

MAZ-Leser-Tele­­fon­ak­­tion zum The­ma “Arzthaf­tungsrecht” am ver­gan­genen Don­ner­stag mit vie­len Anrufen und Fra­gen an unsere Exper­tin

MAZ-Leser-Telefonaktion zum Thema Ärztepfusch am 2. Juni von 17 bis 19 Uhr

Behand­lungs­fehler – Was tun? Wie Sie als Patient zu Ihrem Recht kom­men Die Mit­tel­hes­sis­che Anzeigen Zeitung MAZ ver­anstal­tet am Don­ner­stag, 02.06.2016 wieder eine Tele­fon­ak­tion. Wenn Sie mit dem Ergeb­nis ein­er ärztlichen Behand­lung nicht zufrieden sind, einen Behand­lungs­fehler ver­muten oder son­st Fra­gen zur Begutach­tung und zum Schadenser­satz haben, rufen Sie ein­fach in der Zeit von 17 bis 19 […]

Fortbildungsnachweis 2016

Frau Recht­san­wältin Faßben­der bildet sich ständig fort in den Bere­ichen Materielles Recht, Ver­fahren­srecht und Prozess­recht Betriebs-, Per­son­al– und Ver­hand­lungs­führung Beruf­s­recht, Beruf­sethik und Haf­tungs­fra­gen Das hat jet­zt Herr Dr. Griem, der Präsi­dent der Recht­san­walt­skam­mer Frank­furt am Main, wieder offiziell bestätigt. → weit­er zu den Fort­bil­dungsnach­weisen

MAZ-Leser-Telefonaktion zum Thema Ärztepfusch am 4. Februar von 17 bis 19 Uhr

Behand­lungs­fehler – Was tun? Wie Sie als Patient zu Ihrem Recht kom­men GIESSEN/WETTENBERG (red) – Laut ein­er Sta­tis­tik der Gutachter- und Schlich­tungsstelle (GuS) der Lan­desärztekam­mer Hes­sen hat die Zahl der bestätigten Behand­lungs­fehler in Hes­sen trotz der zum nationalen Gesund­heit­sziel erk­lärten Patien­ten­sicher­heit nicht abgenom-men. So wur­den beispiel­sweise für das Jahr 2014 152 Behand­lungs­fehler bestätigt. Im Jahr […]

Oberhessische Presse: Aus dem Arbeitsgericht

Ich frage mich, was wirk­lich vorge­fall­en ist“ Die Gemeinde Bad End­bach will ein­er Mitar­bei­t­erin kündi­gen, weil diese sich „respek­t­los“ gegenüber ihrem Chef ver­hal­ten habe – jedoch ohne Erfolg: Die Frau gewann vor dem Arbeits­gericht. Gießen. Seit 2002 arbeit­et die 56 Jahre alte Klägerin für die Gemeinde als Sach­bear­bei­t­erin in der Tourist- Infor­ma­tion. Dieser Bere­ich war […]

Im Kreißsaal »totgespritzt«

Richter spricht Arzt der fahrläs­si­gen Tötung schuldig – 15000 Euro Geld­strafe Artikel vom 03.07.13 aus der Wet­ter­auer Zeitung Recht­san­wältin Faßben­der ver­trat die Neben­kläger. Bad Nauheim/Friedberg (lk). »Ein Men­schen­leben wird geschaf­fen, ein anderes geht. Aber das war nicht Schick­sal, son­dern der Angeklagte hat ein­fach ein Medika­ment ver­wech­selt«, sagte Staat­san­walt Hauburg­er am Dien­stag in seinem Plä­doy­er am […]

Rechtsfragen des Alltags

Kann ein Arbeitsver­trag vom Chef ein­seit­ig geän­dert wer­den? MAZ-Tele­­­fon­ak­­­tion zum The­ma „Arbeit­srecht“ stieß bei unseren Lesern ein­mal mehr auf beson­ders große Res­o­nanz Gießen (kk/pm). Was, wenn plöt­zlich das Kündi­gungss­chreiben des Arbeit­ge­bers auf dem Schreibtisch liegt oder man auf ein­mal eine andere Tätigkeit zugewiesen bekommt? Was kann ich gegen Mob­bing tun? Antworten auf diese und viele weit­ere […]